Tabu-Thema Ausländer-Gewalt: Polizisten gedenken vor 20 Jahren ermordeter Kollegin

© Polizei Wuppertal Mordopfer Kirsten Späinghaus-Flick: Bei der Ausübung ihres Polizeidiensts von Samet Tairi erstochen. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Ein scheinbar alltäglicher Polizeieinsatz am 27. Februar 2000 endete für eine Beamtin tödlich. Polizeiobermeisterin Kirsten Späinghaus-Flick und ein Kollege fuhren an jenem Tag nach Lennep in die Albrecht-Thaer-Straße, da dort ein Ehestreit gemeldet worden war. Read more about Tabu-Thema Ausländer-Gewalt: Polizisten gedenken vor 20 Jahren ermordeter Kollegin[…]

Gedenken an Opfer des Amoklaufs von Hanau: Oberbürgermeister Mast-Weisz (SPD) redet sich um Kopf und Kragen

© Ausschnitt der digitalen Ablichtung eines YouTube-Videos Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) beteiligt sich an der polit-medialen Gleichschaltung, die die eigentliche Täterin des Amoklaufs von Hanau in der politischen Kritik an der Masseneinwanderung gefunden haben will. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Ein Satz antiker Herkunft ist besonders passend, um das Verhalten von Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz Read more about Gedenken an Opfer des Amoklaufs von Hanau: Oberbürgermeister Mast-Weisz (SPD) redet sich um Kopf und Kragen[…]

Junge Löwen verteidigen bergische Heimat!

Bildergalerie nach dem Textteil! Laut Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) nicht existent: Jugendliche, die sich für patriotische Politik engagieren. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Ganz ohne Lobhudelei vom polit-medialen Komplex und ohne gratis Schulschwänzen kamen am 11. Januar ein Dutzend Jugendliche in die Innenstadt Remscheids, um für die Sache der patriotischen Bürgerbewegung PRO Remscheid zu werben. Read more about Junge Löwen verteidigen bergische Heimat![…]

Theodor-Heuss-Platz: „Journalist“ Peiseler will Bergischen Löwen köpfen

© Frank Vincentz (commons.wikimedia.org / CC BY-SA 3.0) Nach jetzigem Stand soll der steinerne Löwe auf dem Theodor-Heuss-Platz nur eine Tafel verpasst bekommen, die die historischen Hintergründe des Monuments erklärt. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Wie ein zutiefst ideologisches Pamphlet aussieht, zeigt in der „Bergischen Morgenpost“ (Teil der „Rheinischen Post“) der „Journalist“ Christian Peiseler mit Read more about Theodor-Heuss-Platz: „Journalist“ Peiseler will Bergischen Löwen köpfen[…]

Amoklauf Halle (Saale) und Distanzlosigkeiten der Remscheider Stadtspitze

© Allexkoch (commons.wikimedia.org / Lizenz: CC BY-SA 4.0) Die Synagoge in Halle (Saale) war am 9. Oktober Ausgangspunkt des Amoklaufs eines schwer geisteskranken Täters. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Mittlerweile hat es die Remscheider Stadtspitze mit ihrer demonstrativen Distanzlosigkeit gegenüber den nationalistisch-extrem-islamischen „Grauen Wölfen“ auch in die bundesweite, patriotische Wochenzeitung „Junge Freiheit“ (Ausgabe 11. Oktober) Read more about Amoklauf Halle (Saale) und Distanzlosigkeiten der Remscheider Stadtspitze[…]

„Wiederholungstäter“ aus Altparteien erweisen türkischen Extremisten Reverenz und lösen bundesweiten Skandal aus

© Henning Schlottmann / User:H-stt (commons.wikimedia.org / Lizenz: CC BY-SA 4.0) Reinste Provokation: Anhänger der „Grauen Wölfe“ zeigen in Deutschland regelmäßig und ungeniert die Symbolik ihrer mehr als anstößigen Extremisten-Bewegung. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Bereits mehrmals seit Beginn des Wirkens der PRO-Ratsgruppe im Juni 2014 wurde von selbiger öffentlich kritisiert, dass Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz Read more about „Wiederholungstäter“ aus Altparteien erweisen türkischen Extremisten Reverenz und lösen bundesweiten Skandal aus[…]

Säuberung der Alleestraße durch „Eritrean Community“

© David Stanley (commons.wikimedia.org / Lizenz: CC BY 2.0) Dromedare, das Nationaltier Eritreas, bringen jeden Montag Brennholz in die Regionalhauptstadt Keren. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Es liest sich wie aus einem Bilderbruch des Gutmenschentums: Eritreer, die erst vor wenigen Jahren nach Remscheid kamen, mittlerweile etwas Deutsch sprechen, allesamt Arbeit haben, gründen einen Verein, in Read more about Säuberung der Alleestraße durch „Eritrean Community“[…]

PRO Remscheid bei Mahnwache für ermordeten Achtjährigen

Thorsten Pohl gemeinsam mit der Anmelderin der Mahnwache am 3. Juli am Hauptbahnhof Remscheid. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Der eritreische Angela-Merkel-Gast Habte Araya stieß am 29. Juli im Hauptbahnhof von Frankfurt am Main eine Mutter und ihren achtjährigen Sohn in voller Tötungsabsicht vor einen einfahrenden ICE. Den vollendeten Mord am Achtjährigen nahmen diverse Patrioten Read more about PRO Remscheid bei Mahnwache für ermordeten Achtjährigen[…]

„Remscheid tolerant“-Vorsitzende bei Bundesarbeitsminister Heil (SPD) mit „Haltet den Dieb!“-Syndrom

Die damalige Remscheider Jugendratsvorsitzende Anne Marie Faßbender (mittig im Bild) zeigte am 27. Februar 2016 ihren „Stinkefinger“ gegen PRO-Kundgebungsteilnehmer. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Wie der den Altparteien gefügige „Remscheider General-Anzeiger“ berichtet, besuchte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am 25. Juli das Deutsche Werkzeugmuseum in Hasten, wobei auch die berüchtigte „Remscheid tolerant“-Vorsitzende Anne Marie Faßbender zugegen Read more about „Remscheid tolerant“-Vorsitzende bei Bundesarbeitsminister Heil (SPD) mit „Haltet den Dieb!“-Syndrom[…]

Wuppertal/Remscheid: „Fridays for Future“ – Ein Häuflein Elend und höchster Fremdscham-Faktor

© Leonhard Lenz (commons.wikimedia.org / Lizenz: CC0 1.0) Die mit „Fridays for Future“ verbündete Linksextremisten-Bewegung „Ende Gelände“ zeigt, dass die Systemfrage stellt und damit die Abschaffung von Rechtsstaat sowie freier Marktwirtschaft fordert. (Anklicken zum Vergrößern des Bildes!) Spätestens als die „Fridays for Future“-Bewegung am vorletzten Juni-Wochenende mit der linksextremen „Ende Gelände“-Gruppierung im Raum Aachen gemeinsame Read more about Wuppertal/Remscheid: „Fridays for Future“ – Ein Häuflein Elend und höchster Fremdscham-Faktor[…]